SVS Tennis > Aktuelles

Sportfest begeistert mit bunter Vielfalt im Kurt-Neubert-Sportpark

Gemeinsam Sport treiben, Spaß haben und dabei Berührungsängste abbauen – um all das ging es Freitag beim Sportfest der Vielfalt im Kurt-Neubert-Sportpark in Sömmerda.

 

Neben Fußball- und Handballturnier traten Tanzsportgruppen auf. Auch Kunstrad- und Rollstuhlfahrer sowie junge Flüchtlinge, die sich als Parcoursläufer präsentierten, traten auf. Darüber hinaus gab es viele Mitmachaktionen, bei denen sich die Kinder und Jugendlichen testen konnten.

 

Andreas Böttger vom Thepra-Projekt IntegrierBAR hielt die Fäden zusammen. Gelungen war es ihm, den Offenen Jugendtreff B27, das Stadtteilmanagement und IntegrierBAR, die Stadtverwaltung sowie den FSV Sömmerda mit ins Boot zu holen. Auch das Projekt Integration durch Sport, Peter Klose als ehrenamtlicher Flüchtlingsbetreuer sowie der Kreissportbund Sömmerda brachten sich ein. So bunt wie die Sportarten war auch die Versorgung, für die der Weltladen Locodemu gesorgt hatte.

 

Die Schirmherrschaft lag in den Händen von Bürgermeister Ralf Hauboldt.

Fotos: Peter Hansen

Quelle: Thüringer Allgemeine:

http://soemmerda.thueringer-allgemeine.de/web/soemmerda/startseite/detail/-/specific/Sportfest-begeistert-mit-bunter-Vielfalt-im-Kurt-Neubert-Sportpark-1809455894

 

 

Auch wir vom der Abteilung Tennis waren vertreten. Wir standen parat um Interessierten Sportlern Die Kunst des Tennisspiels zu zeigen. EInige (vorallem Kinder) und auch Familien fanden den Weg auf unsere Anlage.

 

Ein Dank geht hier an Peter Rödger und Martin Mauß, die diese Aktion mit unterstützt haben.

 

Der Vorstand

 

 

Zurück